Corona News
Hallo, ich bin Campi! Bei Fragen gebe ich gerne Auskunft 😀

Liebe Gäste,

nachdem das Landratsamt Bodenseekreis den 1. Öffnungsschritt der Corona-VO Bad.-Württb. formal bestätigt hatte, durften wir am

Pfingstsamstag 22. Mai 2021 unseren Platz öffnen.

Vorbehaltlich der nachstehend aufgeführten Voraussetzungen dürfen ALLE Besuchergruppen übernachten, also touristische Camper ebenso wie Dauercamper (gleichgültig, ob mit eigener Nasszelle oder nicht).

Die nachstehenden Ausführungen gelten auch für die Öffnungsschritte 2 und 3 bzw. wenn die Inzidenzen 50 oder 35 unterschritten werden.

WER DARF KOMMEN:
Gäste müssen entweder voll geimpft, genesen oder getestet sein (die Einzelheiten sind geregelt in der Corona-VO Baden-Württemberg, Fassung vom 03.06.2021).

Der Nachweis erfolgt durch:

NEU seit Dienstag 25. Mai 2021: Schnelltestzentrum im Campingpark Gohren 

Jetzt Termin vereinbaren im Schnelltestzentrum!

Ausgenommen von der Nachweis-Pflicht sind Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Sowohl für Geimpfte als auch Genesene und Getestete ist eine Erfassung der Kontakte zur Nachverfolgung Pflicht. Die Betriebe müssen dazu von ihren Gästen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit sowie die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erfassen.

NICHT AUFNEHMEN DÜRFEN WIR:

  1. Personen mit nachgewiesener SARS-CoV2-Infektion
  2. Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) und Personen, die aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme unterliegen (z.B. Rückkehr aus Risikogebiet).
  3. Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuelle Entwicklung!

@

Was ist los in der Umgebung?

Städte & Gemeinden

Die bayerische Bodensee-Metropole Lindau mit der Lindauer Insel liegt am – und sogar im – Wasser. Hier erleben Sie Bayern auf die sehr charmant-leichte Art, was vermutlich wiederum am Wasser liegen mag, und können herrlich bummeln. Friedrichshafen, die Kreisstadt des Bodenseekreises und beliebte Einkaufsstadt, kennen viele als Startpunkt des Zeppelins. Die schöne Uferpromenade mit zahllosen Cafés, Hafen und Fährhafen, das Kulturzentrum Graf-Zeppelin-Haus sowie zwei große Museen zur Geschichte der Luftfahrt, das Dorniermuseum und das Zeppelinmuseum, sind schnell erreichbar. Besonderes Highlight Ihres Aufenthalts könnte ein Rundflug mit dem “Zeppelin NT” sein – oder auch eine Schiffsfahrt mit dem historischen Raddampfer “Hohentwiel”.

Die lebendige Studentenstadt Konstanz mit reicher Geschichte und kulturellem Leben, direkt an der Grenze zur Schweiz und attraktiv gelegen zwischen Bodensee und Rhein, wird von Friedrichshafen per Katamaran angefahren.

Meersburg verzaubert – mit romantischen Winkeln und verträumten Gassen, mittelalterlich faltigen Fassaden und modernen Mauern, mit der ältesten bewohnten Burg Deutschlands und mit dem Neuen Schloss, mit der Meersburger Therme und dem Strandbad mit 50 m-Becken.

Viel Spass in unseren Städten und Gemeinden in der Umgebung