Hallo, ich bin Campi! Bei Fragen gebe ich gerne Auskunft 😀

Liebe Gäste,

nach der ab 16. August 2021 geltenden CORONA-VO des Landes Baden-Württemberg in der seit 16. September 2021 geltenden Fassung gilt derzeit für den Bodenseekreis Folgendes:

Zugangsberechtigt sind Personen, die voll geimpft, genesen oder getestet sind.

Nachweis erfolgt durch:

  • Impfbescheinigung: Der vollständige Impfschutz (in der Regel die Zweit-Impfung) muss mindestens 14 Tage zurückliegen. Als Nachweis dient der Impfpass oder ein digital ausgestelltes Impfzertifikat.
  • Nachweis der Genesung: Nachweis über eine durch PCR-Test bestätigte Infektion. Die Corona-Infektion darf höchstens 6 Monate zurückliegen.
  • Negativtest (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test), nicht älter als 24 Stunden. Der Test muss alle 3 Tage erneuert werden.

Keine Nachweispflicht besteht für Kinder unter 6 Jahren.

Um den Schutz unserer Gäste effektiv zu gewährleisten, gilt bei uns die Regelung, dass auch Schülerinnen und Schüler einen Negativtest benötigen. Wir bieten im Schnelltestzentrum an der Rezeption im Campingpark Gohren Antigen-Schnelltests an. Aufgrund der geänderten Rechtslage müssen wir ab 11. Oktober 2021 einen Kostenbeitrag erheben (€ 15,–). Am besten gleich jetzt online Termin vereinbaren im Schnelltestzentrum!

WEITERHIN GILT:
Für sämtliche Gäste ist eine Erfassung der Kontakte zur Nachverfolgung Pflicht. Die Betriebe müssen dazu von ihren Gästen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit sowie die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erfassen. Es gelten die Abstands- und Hygienevorschriften.

NICHT AUFNEHMEN DÜRFEN WIR:
• Personen mit nachgewiesenerSARS-CoV2-Infektion
•Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Weitere Informationen und FAQ auf Baden-Württemberg.de

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuelle Entwicklung!

@

Urlaub, Freizeit & Camping
direkt am Bodensee

Hallo Welt!

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi – Sein ist wahrgenommen werden.

Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das es ebenso verdient wahrgenommen zu werden: Webstandards nämlich.