Liebe Dauergäste und saisonale Dauergäste, liebe Feriengäste,

vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung des Coronavirus und der Verordnung der Landesregierung dürfen wir den Campingpark Gohren leider nicht wie geplant zum 3. April 2020 öffnen. Nach derzeitiger Verordnungslage muss der Campingpark zunächst bis zum 19. April 2020 geschlossen bleiben. Leider gilt das Verbot touristischer Übernachtungen für Feriengäste wie auch für Dauercamper. 

Diese Maßnahme setzen wir schweren Herzens um. Das behördlich verfügte Übernachtungsverbot trifft unsere Anlage ebenso wie alle anderen Anbieter touristischer Übernachtungen, etwa Hotels und Pensionen – obwohl beim Camping und Dauercamping wohl eher geringere Ansteckungsgefahren bestehen als bei anderen Urlaubsformen. Wir haben keinerlei Spielraum. Und letztlich gilt: WIR ALLE sind in der Pflicht, unseren Beitrag zu leisten, um die Pandemie aufzuhalten bzw. zu verzögern!

Uns ist bewusst, wie sehr Sie unter dem verspäteten Saisonstart leiden. Wie gerne hätten wir der Gohrener Campinggemeinschaft gewünscht, dass wir alle hier Ostern verbringen und uns am Frühjahr freuen dürfen!

Wir hoffen, dass wir unsere Anlage möglichst bald nach den Osterferien wieder öffnen können. Über die aktuelle Entwicklung werden wir Sie auf unserer Homepage sowie über Facebook und Instagram informieren.

Wir versprechen Ihnen, liebe Gäste, dass wir unverzagt alles tun, um diese schwierige Zeit zu meistern und Sie dann auf dem sorgfältig gepflegten Platz wieder begrüßen zu können.

Da der Campingpark nach behördlicher Beurteilung als Freizeitpark einzuordnen ist, ist bis auf weiteres auch der Aufenthalt im Campingpark nicht gestattet. Es ist mit Kontrollen durch die Ortspolizeibehörde zu rechnen. Eine Ausnahme vom Betretungsverbot besteht zur Abwendung von Gefahren, die vom Dauerstellplatz ausgehen oder ihm konkret drohen.

Unser Campingpark ist für die Saison 2020 vorbereitet und wir hoffen, Sie ganz bald wieder in Gohren begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie uns gewogen …. und vor allem:  Bleiben Sie gesund!

Ihr Werner  Frey mit Team

@

Im Falle eines Notfalles…

Notdienst

…kommen Sie bitte direkt zu uns in das Verwaltungsbüro neben dem SB-Markt.

Wir führen im Rahmen unserer Möglichkeiten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch und rufen für Sie ggf. den Notarzt. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Suche nach einem Facharzt in der näheren Umgebung bzw. Ärzten, die Wochenenddienst haben.

Falls Sie bereits selbst einen Notarzt gerufen haben, sagen Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir die Schranke rechtzeitig öffnen können.

Bitte halten Sie in jedem Fall Ihre Versicherungskarte bereit.

Und falls es sich nur um kleinere Verletzungen handelt: Pflaster erhalten Sie im SB-Markt.